Ein Firmenumzug ist umfangreich

Möchten Sie den Firmensitz verlegen oder benötigen Sie Umzugsservices innerhalb des Unternehmens? Ein Firmenumzug ist eine logistische Herausforderung. Unternehmensverlagerungen sind umfangreicher und schwieriger als private Umzüge. Eine eingehendere Planung ist erforderlich, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Die rechtzeitige Vorbereitung ist die Voraussetzung für eine perfekte und erfolgreiche Umsetzung des Firmenumzugs oder Unternehmensumzugs. Ohne professionelles Konzept wird ein Unternehmensumzug chaotisch. Um den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten, müssen alle IT-Geräte der zentralen IT-Infrastruktur im Serverraum und der Arbeitsplätze innerhalb kurzer Zeit an einen neuen Ort gebracht werden. Nur so können Ausfallzeiten minimiert werden. Es ist wichtig, dass während des Umzugs keine Fehler auftreten, da der Betrieb nahtlos fortgesetzt werden muss. Die beste Maßnahme besteht darin, das Projekt von Fachleuten übernehmen zu lassen, die sich auf Firmenumzüge und Unternehmensverlagerungen spezialisiert haben. Für unerfahrene Personen ist es schwierig, den Bedarf an Organisation, Zeit, Ausrüstung, Verpackungsmaterialien, Transportmittel, Werkzeugen und Umzugshelfer abzuschätzen. Sie können sich auf unsere professionellen Umzugsservice für die ITK im Rechenzentrum (RZ), Datacenter, Serverraum oder 19 Zoll Rack / Serverschrank verlassen, die Sie bei der Planung, dem Umzug, der Lieferung und dem Einbau Ihrer Geräte an den neuen Standort unterstützen. Vor allem kann der technische Support sicherstellen, dass das IT-System schnellstmöglich wieder betriebsbereit ist. Wir helfen Ihnen, Risiken zu minimieren und Fristen einzuhalten. Kontaktieren Sie uns für ein Angebot für den Umzug Ihrer IT-Systeme.

Ein ITK-Umzug ist Vertrauenssache

IT-Maßnahmen sind Vertrauenssache, insbesondere ein bevorstehender Firmenumzug inklusive ITK-Umzug. Durch unsere sorgfältige Vorbereitung, Koordination und professionelle Umsetzung ist Ihr bevorstehendes Projekt mit Hilfe von Keding in besten Händen. Mit der Umzugsfirma Hamburg haben Sie einen kompetenten Partner, der Geschäftsumzüge am Umzugstag sorgfältig plant und pünktlich durchführt. Das Umzugsunternehmen verfügt über erfahrene Mitarbeiter und zeichnet sich durch umfassende, umsichtige und professionelle Fachkompetenz aus. Wenn die Firma umzieht, muss es schnell gehen, da die Arbeit während der aktuellen Umzugsphase aussetzt. Um Auftragsverluste und Umzugskosten in Grenzen zu halten, benötigen Sie eine enge Organisation, die lange vor dem Umzug beginnt. Wer als Betrieb innerhalb Norddeutschlands umziehen will, braucht einen kompetenten und zuverlässigen Partner. Unsere Umzugsfirma in Hamburg übernimmt für Sie alle Montage- und Transportarbeiten und bietet maßgeschneiderte Lösungen für gewerbliche Umzüge der ITK-Systeme im Serverschrank, Serverraum, Data Center oder Rechenzentrum (RZ).

 

Zentrale IT-Infrastruktur und EDV Arbeitsplätze

Firmenumzug, Firmenumzüge, UnternehmensumzugUnternehmen verfügen über sensible und teure IT-Geräte wie Rechner, Datenspeicher (Storages), Datenverteiler (Switches) und Arbeitsplätze mit Rechnern, Monitoren und Druckern, die ausschließlich von Spezialfirmen demontiert und transportiert werden sollten. Wenn Amateure versuchen, IT-Systeme und EDV-Anlagen abzubauen, auszubauen, zu zerlegen, zu verpacken, zu transportieren, neu zu einzubauen, neu aufzubauen und neu zu verkabeln, kann dies zu Chaos, Verwirrung und technischen Schäden führen. Als IT-Dienstleister bieten wir große Hilfe und Erleichterung beim Umzug in Abteilungen, Büros, Firmen, Organisationen und Behörden sowie bei interner Verlagerung und Hardwaretransport oder Rollout. Für den EDV- und IT-Umzug in Betrieben bietet Keding eine breite Palette von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Verlagerung und Montage durch IT-Experten.

IT-Umzüge & EDV Transporte mit einem IT-Dienstleister als Partner

Mit Hilfe einer einfachen professionellen Umzugsplanung sowie Umsiedlung können Sie das Unternehmen sicherer im Norden Deutschlands, nach Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Kiel, Bremen und Hannover verlegen. Wenn Sie den Firmensitz wechseln, sparen Sie mit unseren Dienstleistungen viel Arbeit. Unsere über 20-jährige Erfahrung als IT-Dienstleister spricht für sich, unsere Leistungen nicht nur bei Sitzverlegungen zeichnen uns aus und unser Umzugsservice lässt kaum einen Wunsch offen. Wir kümmern uns bei Ihrem Firmenumzug um den Abbau der Arbeitsplätze, Ausbau aus den Racks der Geräte beim Auszug, Verpackung, Transport und Aufbau der Arbeitsplätze, Einbau Ihrer Hardware in den Netzwerkschränken beim Einzug am neuen Standort. Dazu zählen die Geräte der Informationstechnik (IT) wie Server, Rechner, Storages, Switches, USV und Kommunikationstechnik (TK) wie Telefonanlage oder Kommunikationsserver oder Arbeitsplätze mit Computer, PC, Drucker, Monitor, Tastatur, Maus und vieles andere aus der Welt der Elektronischen Datenverarbeitung.

Die Firma muss schnellstmöglich wieder laufen

Wir sind spezialisiert auf die IT-Systeme und bieten den Abbau, Verpackung, Transport und Aufbau Ihrer IT-Systeme und führen für Sie den kompletten Rechenzentrum-, Datacenter- oder Serverraumumzug durch. Und damit es schnellstmöglich wieder mit dem Betrieb losgehen kann, bieten wir auch Unterstützung bei der Dokumentation und Verkabelung der Rechner und IT-Systeme an Ihrem neuen Standort. Wir sind mit tatkräftiger Unterstützung, jeder Menge Know-how und Erfahrung und dem passenden Equipment für Sie da. Als Umzugsunternehmen, speziell für die ITK haben wir uns spezialisiert, EDV-Umzüge zu organisieren und durchzuführen. Wir kümmern uns um Demontage, Verpackung, Verladung, Move, Entladung und Montage der Geräte und Hardware am neuen Standort. Neben dem Firmenumzug und einem Relocation Service bieten wir auch Handwerker für die Montagen der Anlagen und Systeme. Zum Leistungsumfang gehören beim Standortswechsel auch die Verlagerung von Serverschränken, sowie Dokumentation und Montagen der Zentralrechner und Versorgungsanschlüsse wie Netzwerkkabel, LWL-Anschlüssen und Kaltgerätestecker.

 

Professioneller Unternehmensumzug, IT & EDV, Server, Rechenzentrum Umzug

Ein Firmenumzug stellt eine Organisation nicht nur vor logistische Herausforderungen. Wir bieten langjährige Erfahrungen in der professionellen Abwicklung von Firmenumzügen, insbesondere IT-Umzügen. Unser Umzugsservice bietet Ihnen für Ihren Unternehmensumzug qualifizierte Mitarbeiter, kurze Ausfallzeiten, eine schonende und schnelle Beförderung der Geräte und Komponenten für einen reibungslosen Ablauf des Umzuges. So können Sie schnell wieder weiterarbeiten. Im Vorfeld des Umzuges besprechen wir mit Ihnen alle Details, die zum reibungslosen Ablauf des Projektes notwendig sind. Idealerweise finden Firmenumzüge an Wochenenden, Feiertagen und / oder nachts statt. Der Ortswechsel eines Rechenzentrums oder Data Centers findet in der Regel im laufenden Betrieb statt. Die Lösung dieser Aufgabe hängt an vielen Faktoren und erfordert ein präzises Projektmanagement.

Ausbau, Transport, Einbau / Aufbau und Anschluss Ihrer IT-Systeme beim Büro- und Unternehmensumzug

Im Serverraum und in den Büros sind unsere IT-Techniker am Umzugstag dafür verantwortlich, Server, Storages, Switches, Workstations, Rechner, Computer und IT-Systeme aus den Serverschränken und Arbeitsplätzen zu abzubauen, auszubauen und ordnungsgemäß zu verpacken. Um beim Einrichten eines neuen Standorts effizient und fehlerfrei vorgehen zu können, wird die Verkabelung dokumentiert. Wir sorgen dafür, dass Ihre Geräte nicht beschädigt werden. Die Verlagerung an den neuen Standort übernehmen unsere Transport-Spezialisten, die über langjährige Erfahrungen in Transporten und Umzügen verfügen. So werden Ihre Serversysteme, EDV-Anlagen und IT-Systeme sicher und zeitnah an den Bestimmungsort transportiert und selbstverständlich in ausreichender Höhe versichert. Beim Einbau der Rechner und IT-Systeme schließen unsere Techniker die Hardware und alle Geräte fachgerecht an. Der Einbau wird auf Wunsch ausführlich dokumentiert, insbesondere die Anschlussverkabelung an das Netzwerk.

Wir sind ihr professioneller Partner für Ihren Firmen-Umzug

  • professionelle Unterstützung bei Konzept und Durchführung des Firmenumzuges
  • Zeitersparnis durch Umzugshilfen auch am Wochenende
  • qualifiziertes Personal, hauseigene IT-Techniker für die sensible Technik
  • IT & EDV De- und Remontagen (Abbau, Ausbau, Einbau, Aufbau)
  • Sicherheit durch stoßfeste Verpackungen und Spezialequipment (Transportbehälter)


Beim Umzug eines Betriebes gibt es viele Dinge zu tun. Es ist wichtig, das Fachwissen eines Umzugsunternehmens für EDV-Umzüge und IT-Transporte zu nutzen. Umzugsprofis wissen, welche Hardware als erstes und welche zuletzt umgezogen werden sollte, wie ein sicherer Standortwechsel erreicht werden kann und die Systeme wieder funktionsfähig aufgebaut werden. Schließlich müssen nicht nur Schreibtische, Desktop-Computer und PCs, sondern auch sensible Rechner wie Zentralrechner, Storages und Switches von A nach B verlagert werden. Wir sorgen als professionelle IT-Umzugsfirma dafür, den Standortwechsel besser zu planen und zu organisieren und dass der Umzug des Unternehmens-IT gut funktioniert.

 

Ratgeber, Tipps und Checkliste für den erfolgreichen Firmenumzug

Beim Firmenumzug müssen sehr viele Dinge berücksichtigt werden. Gutes Teammanagement lohnt sich. Sobald der Firmenumzug beschlossen ist, sollten Sie Ihre Mitarbeiter schon mehrere Monate vorher motivieren, Urlaubspläne abstimmen und Geschäftspartner benachrichtigen.

  • Mitarbeiter und Betriebsrat möglichst früh über den Firmenumzug informieren
  • Mietvertrag rechtzeitig kündigen (Kündigungsfrist)
  • Frühzeitig Umzugsunternehmen für den Büroumzug finden und beauftragen
  • Ortsbegehung der neuen Räumlichkeiten
  • Zeitplan entwerfen, Verantwortlichkeiten verteilen, Termine abstimmen
  • Dokumentation der EDV-Systeme, Dienste und Abhängigkeiten erstellen oder überprüfen
  • Dokumentation der Verkabelung in den Racks erstellen
  • Inventarliste erstellen, ausreichend Kartons organisieren
  • Alles Unnötige entrümpeln und entsorgen
  • Arbeitsplätze der Mitarbeiter mit Etiketten beschriften
  • Adressänderung auf Visitenkarten und Briefpapier
  • Adressenänderung Geschäftspartner, Partner, Kunden und Lieferanten mitteilen
  • Die neue Adresse auf der Webseite und bei Google Maps ändern
  • Adresse in Telefonbüchern, Branchenverzeichnissen und soziale Medien ändern
  • Adressenänderung bei Ämtern und Behörden, Handelsregister, Steuerberater, Finanzamt, Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, Banken, Amtsgericht, Agentur für Arbeit, Versicherungen, Kammern und Verbände.
  • Nachsendeantrag bei der Post stellen
  • Strom, Telefon und Internet kündigen, neue Verträge mit Telefon-, Internet- und Stromanbietern
  • Umstellungstermin bestätigen lassen
  • Reinigungsfirma beauftragen, Renovierungs- und Reinigungsarbeiten organisieren (alte und neue Räume)
  • Sicherheitsvorschriften in den neuen Büros beachten
  • Heiz- und Nebenkostenabrechnung besprechen, Zählerstände ablesen
  • Übergabetermin mit Vermieter vereinbaren
  • Ausreichend Schlüssel für die neuen Firmenräume nachmachen lassen
  • Schlüsselrückgabe der Mitarbeiter organisieren
  • Abbau und Aufbau der ITK durch IT-Spezialisten am Umzugstag

Weitere Ratgeber, Tipps und Checklisten für einen Firmenumzug finden Sie im Internet: Link Beispiel Checkliste Firmenumzug Checkliste Firmenumzug

Was ist für einen stressfreien Firmenumzug zu beachten?

Das Hauptziel eines Umzugsunternehmens ist es, die Umzugszeit und damit die Ausfallzeiten des Betriebes am Umzugstag gering zu halten. Das Unternehmen, Inventar, IT-Infrastruktur, IT-Geräte und Mitarbeiter sollten in kürzester Zeit an den neuen Firmensitz umziehen, während die Arbeitsabläufe weitgehend ungestört bleiben. Um dies zu gewährleisten, erfordert der Firmenumzug großes Fachwissen, spezielle Transportmöglichkeiten und einen detaillierten Plan. In den meisten Fällen ist der Arbeitsausfall der größte Kostenfaktor bei einem Firmenumzug. Besonderes Augenmerk wird auf die detaillierte Vorbereitung und Organisation des Standortwechsels gelegt, um sicherzustellen, dass die normalen Geschäftsaktivitäten der neuen Unternehmenszentrale schnell wieder durchgeführt werden. Angesichts einer solch umfangreichen Aufgabe wird empfohlen, kein Chaos entstehen zu lassen, sondern ein Umzugsunternehmen zu beauftragen, das auf Unternehmensverlagerungen spezialisiert ist. Eine Checkliste, um sicherzustellen, dass Sie keine wichtigen Punkte vergessen, erweist sich ebenfalls als praktisch. Grundsätzlich sind bei dem Konzept eines Umzugs viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Von der Anmietung neuer Büroräume bis zur Suche nach einem Umzugsunternehmen, das am Umzugstag Umzugshelfer zur Verfügung stellt, muss viel Aufwand organisiert und umgesetzt werden. Vor dem Umzug sollte eine angemessene Aufteilung der Räume in Betracht gezogen werden. Ohne eine entsprechende Checkliste verlieren Sie bald den Überblick für die Dinge. Der Firmenumzug, vor allem die Verlagerung zentralen IT-Infrastruktur und technischer Geräte wie Server, Storages, Switches und Arbeitsstationen erfordert viel Fachwissen und spezielle sowie sichere Transportmöglichkeiten. Daher sind das frühzeitige Planen der Maßnahmen und geeignete Fachunternehmen wichtige Faktoren für den reibungslosen Ablauf des Prozesses. Vor dem Umzug sollten die Einrichtungen der Organisation inventarisiert werden, um die Menge und den Umfang aller Geräte, Möbel und Einrichtungen der Firma zu überblicken. Möglicherweise können einige Einrichtungsgegenstände im Voraus umziehen, um unnötige Beeinträchtigungen des Geschäftsbetriebs durch den Umzug zu vermeiden. Der Firmenumzug sollte als separates Unternehmensprojekt behandelt werden. Selbstverständlich sollten Sie Kunden und Geschäftspartner einige Wochen vor dem Standortwechsel über die Adressänderung informieren und bei der Post einen Nachsendeantrag stellen. Für das Finanzamt sollten alle Rechnungen und Quittungen des Umzuges gesammelt werden. Planen Sie notwendige Renovierungsmaßnahmen für die Übergabe der Geschäftsbereiche. Informieren Sie Mitarbeiter, Geschäftspartner und offizielle Agenturen oder Verbände über die neue Adresse und den Termin. Die Benachrichtigung an Finanzamt, Steuerbüros, Gewerbeamt, Agentur für Arbeit, Handwerkskammer oder Handelskammer, Versicherungen, Dienstleister und Genossenschaften ist wichtig.

Was kostet ein Firmenumzug?

Die Umzugskosten hängen unter anderem von der Größe und Menge des Inventars, LKW, Anzahl der Umzugshelfer und Entfernung der beiden Standorte ab. Umzugsunternehmen in Hamburg berechnen manchmal andere Preise als Umzugsunternehmen in Hannover oder Bremen. Elektrische Geräte sind normalerweise schwieriger zu transportieren als Büromöbel. Treppen steigen ist sehr viel aufwändiger als Fahrstühle. In vielen Fällen erfordern Maschinen und IT-Geräte wie Server (Zentralrechner), Storages (Datenspeicher) und Switches (Datenverteiler) aus dem Serverschrank und Serverraum, Data Center oder Rechenzentrum (RZ) teure Spezialtransporte und IT-Fachleute. Überlegen Sie, was Sie und Ihre Mitarbeiter tun können und was Fachleute tun müssen. Wenn Sie einerseits nach den Preisen mehrerer Umzugsunternehmen fragen, vergleichen Sie, was im Leistungsumfang enthalten ist und was zusätzlich bezahlt werden muss. Umzugsfirmen kommen zu Ihnen und besichtigen Ihr Inventar, die Standortbedingungen und die damit verbundenen Arbeiten für den Kostenvoranschlag. Lassen Sie den Umzug von einem erfahrenen Firmenumzugsunternehmen durchführen, das sich auf Unternehmensverlagerungen, Serverumzügen und IT-Transporten spezialisiert hat. Dies spart Ihnen Zeit und Mühe und ist auch aus versicherungstechnischer Sicht sicher. Daher ist es am besten, das Vorhaben an Fachleute zu übergeben, auf diese Weise können Sie Ausfallzeiten minimieren. Das teuerste ist die Ausfallzeit des laufenden Betriebes. IT-Installationen und Umzüge der zentralen Netzwerk- sowie IT-Infrastruktur erfordern in der Regel spezialisierte Umzugsunternehmen, um den Betrieb an neuen Standorten schnell wieder aufnehmen zu können.


Wie sieht der Umzugsplan aus?

Bei der Durchführung des Umzugs einer Organisation und der ITK müssen viele verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Beim Umzug sollte das genaue Datum des Umzugs sorgfältig geplant werden, um den Arbeitsausfall so weit wie möglich zu vermeiden. Für den Firmenumzug bietet sich das Wochenende oder ein üblicherweise ruhiger Tag an. Die täglich verwendeten Geräte müssen bis zuletzt am alten Unternehmensstandort verbleiben. Neben der ordnungsgemäßen Sicherung der transportierten Gegenstände müssen Sie auch die Einrichtung des neuen Geschäftsstandorts in Betracht ziehen. Ein Grundriss ist hilfreich für die Planung. Die Umzugsexperten können die Aufgaben des gesamten Firmenumzugs übernehmen. Wenn Sie jedoch einige Aufgaben selbst erledigen, können Sie hier Kosten sparen. Mitarbeiter können ihre Arbeitsutensilien in Umzugskartons verpacken oder Büromöbel demontieren. Der Umzug eines Unternehmens ist eine großartige Möglichkeit, Einrichtungsgegenstände, Büromöbel und alte Dokumente, die nicht mehr benötigt werden, loszuwerden. Je kleiner die transportierte Menge ist, desto günstiger sind die Umzugskosten.

Warum lohnt sich ein Umzugsunternehmen, das auf IT-Transporte spezialisiert ist?

Ohne professionelle Unterstützung sind das Unternehmen und die zentrale IT schwer zu verlagern. Bei einem Firmenumzug ist es schwierig, Zeit und organisatorischen Aufwand einzuschätzen. Darüber hinaus lohnt es sich aus versicherungstechnischen Gründen, auf die Erfahrung eines Fachunternehmens zu vertrauen. Bereits in der Planungsphase kann das Umzugsunternehmen unterstützen. Große und empfindliche Geräte sollten ohne professionelle Hilfe nicht abgebaut, ausgebaut, transportiert und wieder montiert werden. Ein weiterer Vorteil des Umzugsunternehmens besteht darin, dass es bei Schäden haftbar gemacht werden kann. Der Umzug von Telefon, EDV-Anlagen und IT-Systemen erfordert besondere Aufmerksamkeit. Wenn Ihr Unternehmen keine oder ausreichend Experten hat, sollten Sie einen speziellen Dienstleister für die Planung und Implementierung beauftragen. Wenn Amateure versuchen, neu zu installieren, kann dies schnell zu Ausfallzeiten, technischen Schäden und großer Verwirrung führen. Dies ist normalerweise mit hohen Kosten verbunden und kann zu Umsatzverlusten führen. Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus verschiedene Angebote von den entsprechenden Dienstleistern erhalten, um Ihr Telefonanlage und Ihr IT-System zu verlagern. Sie können den besten Kostenvoranschlag auswählen und Einsparpotenzial in diesem Bereich nutzen. Der geplante Umzug kann auch eine gute Gelegenheit sein, Angebote anderer Provider zu vergleichen und günstigere Tarife für Telefonie und Internet auszuhandeln.

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Firmenumzug