BSI IT-Grundschutz, M 2 Organisation, M 2.177 Sicherheit bei Umzügen.

M 2.177 Sicherheit bei Umzügen, BSI IT Grundschutz
Verantwortlich: Leiter IT.
Verantwortlich für Umsetzung: IT-Sicherheitsbeauftragter, Leiter Haustechnik, Leiter IT, Leiter Organisation.

Wenn das Unternehmen an einen neuen Standort umzieht, sollte der Umzug so reibungslos wie möglich verlaufen und der laufende Geschäftsbetrieb darf nicht unterbrochen werden. Der Umzug und Transport der zentralen IT-Infrastruktur und der Arbeitsplätze bereiten den Verantwortlichen häufig Kopfschmerzen. Der Ausfall des TK- und IT-Netzwerks stoppt den gesamten Betrieb und muss so kurz wie möglich gehalten werden.

Die IT- und Serververlagerung wird von Keding Computer-Service ausschließlich von IT-Fachleuten durchgeführt, von der Demontage am alten Standort über stoßsichere Verpackung und IT-Transport bis hin zur Montage und Anschluss der IT. Die Inbetriebnahme der Server und des Netzwerkes wird ebenfalls von IT-Experten durchgeführt. Zuverlässig, professionell und sicher.

 BSI Grundschutz, Rechenzentrum, IT, EDV, Server, Umzug, Transport, Tipps, Checkliste, Umzugtipps, Umzugstipps, M 2.177 Sicherheit bei Umzügen.

Was alles dazu gehört: So gelingt Ihr RZ Umzug.

Es ist dafür Sorge zu tragen, dass bei einem Umzug keinerlei Daten verloren, beschädigt oder Unbefugten zugänglich gemacht werden. Bei einem Umzug ist ein gewisses Durcheinander nicht auszuschließen. Nicht jeder Umzugskarton kann permanent beaufsichtigt werden.

Es müssen verschiedenste Datenträger (z. B. Papier, Magnetbänder, CD-ROM s, DVD s, Festplatten) und IT-Systeme wie Server und Storage transportiert werden und verlassen den gesicherten Bereich des Unternehmens. Diese werden dann durch Personal transportiert, das keinerlei Zugriffsrechte haben sollte.

Umzugsplanung Rahmenbedingungen.

Aufgrund der Informationssicherheit sollte rechtzeitig das Informationssicherheitsmanagement und der Datenschutzbeauftragte einbezogen werden um in der Umzugsplanung Rahmenbedingungen festzulegen:
  • Erstellung eines Umzugskonzepts, damit die Arbeit nach dem Umzug möglichst reibungslos wieder aufgenommen werden kann.
  • Je nach Schutzbedarf der Daten müssen Randbedingungen für den Transport festgelegt werden.
  • Vor jedem Transport von IT-Systemen sollte eine Datensicherung erfolgt sein.
  • Die IT-Systeme müssen gekennzeichnet sein.
  • Besondere Sorgfalt sollte für alle Server und Netzwerk-Komponenten verwendet werden.
  • Stelle Sie vor dem Umzug sicher, dass die Infrastruktur am neuen Standort für den einwandfreien Serverbetrieb vorhanden und getestet ist.
  • Während des Umzugs sollte die telefonische Erreichbarkeit am alten und am neuen Standort gewährleistet sein.
  • Die neuen Telefonnummern sollten bereits erreichbar sein, sobald die Mitarbeiter ihre neuen Büros bezogen haben.
  • Bei einem Umzug innerhalb eines Ortes sollten die alten Telefonnummern ebenfalls rechtzeitig umgezogen sein.
Quelle und Link: BSI IT-Grundschutz M 2.177 Sicherheit bei Umzügen.

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrem Vorhaben behilflich.

Wir unterstützen Sie mit jeder Menge Erfahrung, einem starken Team und Equipment.